Danke für die tolle Annahme unseres Osterangebotes

Wir hatten über Ostern ein Sonderangebot. Die außergerichtliche Beitreibung durch einen Anwalt war in dieser Zeit für nur einen Euro zu bekommen. Das kostet sonst deutlich mehr! Die Reaktion hat uns dann aber doch überrascht. Uns war gar nicht klar, wie viele Menschen einen Anwalt benötigen, um an ihr Geld zu kommen! Sobald wir die bestehenden Anfragen abgearbeitet haben, werden wir diese Aktion wiederholen. So können wir noch mehr Menschen und Unternehmen dabei helfen, ihre Ansprüche durchzusetzen. Also – Vielen Dank für die vielen Anfragen!

„Inkasso Henry“ tot aufgefunden – Radio Hamburg


Radio Hamburg

"Inkasso Henry" tot aufgefunden
Radio Hamburg
St. Palis berühmtester Geldeintreiber und liebenswertes Großmaul Henry Hübner alias "Inkasso Henry" ist tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. Das berichtete zuerst die "Hamburger Morgenpost". Hübner soll demnach bereits am Montag verstorben …
Inkasso-Henrys“ tragischer Tod: Hamburger Kiez-Legende stirbt in der …Hamburger Morgenpost
Das Herz! | Inkasso-Henry tot in BadewanneBILD
"Inkasso Henry" stirbt nach Sturz in seiner BadewanneHamburger Abendblatt
shz.de –FOCUS Online
Alle 7 Artikel »

Sie lieben Ihre Arbeit? Sie tun alles, um ihre Kunden zu begeistern?

Und tun diese auch alles für Sie?

Es macht einfach Spaß, Kunden mit dem Angebot und der Leistung zu begeistern. Es ist toll, mit glücklichen Kunden zu arbeiten. Diese Begeisterung ist neben dem verdienten Geld eine wichtige Belohnung. Das bedeutet auch mal Probleme zu meistern und ungewöhnliche Lösungen zu finden.

Fällt es Ihnen dann auch so schwer mal „nein“ zu sagen? Vor allem dann, wenn es ums Geld geht? Beim Geld wird es vielen unangenehm. Soll ich jetzt mahnen? Oder lieber noch warten? Was mache ich, wenn es da jetzt Probleme gibt? Ist der Kunde womöglich verärgert, wenn ich ihn „grundlos“ mahne?

„Sie lieben Ihre Arbeit? Sie tun alles, um ihre Kunden zu begeistern?“ weiterlesen

So bekommen Sie den Kopf schnell wieder frei.

Wird der Kunde pünktlich zahlen? Wann kann ich mit dem Geld rechnen? Was tun, wenn das Geld doch später kommt, als geplant? Wie können die Lücken überbrückt werden?

Gehen Ihnen diese Fragen auch oft und viel zu lange durch den Kopf? Selbst wenn dann die ersehnte Zahlung auf dem Konto eingeht, haben Ihnen die Gedanken doch einiges an Zeit und Aufmerksamkeit gekostet. Und das raubt Ihnen viel mehr an Kreativität und Schaffenskraft, als es die Sache wert ist!

Aber was kann man tun?

Kopf freimachen! Das Problem schnell vom Tisch bekommen. Wenn endlose Diskussionen mit den Kunden nicht fruchten, dann können Sie uns (e-Advo.de) mit der weiteren Betreuung beauftragen. Je früher Sie diese Entscheidung treffen, umso eher können Sie sich wieder um Ihr Hauptgeschäft kümmern. So haben Sie den Kopf wieder frei für neue Aufträge und die Betreuung der Kunden. Das macht auch viel mehr Spaß, als ewig den Problemen nachzulaufen.

Sie gewinnen so viel mehr an Energie für Ihren Geschäftserfolg, als es Sie kostet. Mehr als 50% der Rechnungen werden bereits nach dem ersten Schreiben vom Anwalt bezahlt. Das lohnt sich allemal!

Tinder als Fintech: Suretly mischt die Kreditvergabe auf – Russia Beyond the Headlines – Aktuelles aus Russland.


Russia Beyond the Headlines – Aktuelles aus Russland.

Tinder als Fintech: Suretly mischt die Kreditvergabe auf
Russia Beyond the Headlines – Aktuelles aus Russland.
Zahlt der Kreditnehmer das Geld zurück, erhalten die Vermittler eine Provision, wenn nicht, müssen sie für den Zahlungsausfall bürgen. Die App vermittelt ausschließlich Kleinkredite mit einer sehr kurzen Laufzeit von bis zu einem Monat zu